Das 17. Mal
7.3.–18.3.2017

lit.COLOGNE 2017

Filter

1, Jonathan Safran Foer, Robert Dölle, der inkontinente Hund und eine bevorstehende Bar Mizwa

27.01.2017 | Freitag | 19:30 | WDR Funkhaus, Klaus-von-Bismarck-Saal, Wallrafplatz 5, 50667 Köln

Wie können wir wir selbst sein, wenn unser Leben doch so eng mit allen anderen verbunden ist? Diese Frage steht im Zentrum von Jonathan Safran Foers („Alles ist erleuchtet“, „Tiere essen“) erstem Roman seit elf Jahren. Hier bin ich... Details

2, T.C. Boyle und die Terranauten. Mit Annika Schilling

20.02.2017 | Montag | 19:30 | Musical Dome, Goldgasse 1, 50668 Köln

Was passiert, wenn man vier Männer und vier Frauen in ein riesiges Terrarium einsperrt? T.C. Boyles fabelhafter neuer Roman Die Terranauten, basierend auf einer wahren Geschichte, erzählt vom halsbrecherischen Versuch, eine neue Welt zu... Details

3, Götz Alsmann präsentiert die Gala zur Verleihung des Deutschen Hörbuchpreises 2017

07.03.2017 | Dienstag | 20:00 | WDR Funkhaus, Klaus-von-Bismarck-Saal, Wallrafplatz 5, 50667 Köln

Zum Auftakt der lit.COLOGNE rollt Götz Alsmann den roten Teppich aus: Die Preisverleihung des Deutschen Hörbuchpreises im WDR Funkhaus bildet auch in diesem Jahr wieder den offiziellen Auftakt des Internationalen Literaturfestivals. Der... Details

3, Lars Hubrich, Tristan Göbel und Anand Batbileg lesen tschick

08.03.2017 | Mittwoch | 18:00 | Balloni-Hallen, Ehrenfeldgürtel 88-94, 50823 Köln

Wolfgang Herrndorfs Roman tschick nimmt Jugendliche und Erwachsene gleichermaßen mit auf Maiks und Tschicks Reise mit einem gestohlenen Lada durch ein unbekanntes Deutschland. Fatih Akin hat den Kultroman mit Tristan Göbel (Maik) und... Details

4, Die Freiheit des Wortes ist ein universelles Recht der Menschheit. Mit Can Dündar, Doğan Akhanli, Osman Okkan und Andreas Görgen. Bibiana Beglau liest Texte von Aslı Erdoğan.

08.03.2017 | Mittwoch | 19:30 | WDR Funkhaus, Klaus-von-Bismarck-Saal, Wallrafplatz 5, 50667 Köln

Zur Eröffnung der lit.COLOGNE erinnern wir an die verfolgten SchriftstellerInnen in und aus der Türkei! Can Dündar war Chefredakteur der türkischen Tageszeitung „Cumhuriyet“, ihm droht wegen seiner kritischen Berichterstattung eine... Details

5, Ian Kershaw geht in die Hölle und zurück – mit Guido Lambrecht

08.03.2017 | Mittwoch | 21:00 | Balloni-Hallen, Ehrenfeldgürtel 88-94, 50823 Köln

Ian Kershaw (Jg. 1943) ist einer der bedeutendsten Historiker der Gegenwart. Mit seiner Hitlerbiografie setzte er Maßstäbe, seine Analysen sind von bestechender Klarheit und Aktualität. Mit Höllensturz. Europa 1914 bis 1949 erzählt er in... Details

6, Patricia Melo und Anneke Kim Sarnau werfen ein trügerisches Licht auf São Paulo

09.03.2017 | Donnerstag | 18:00 | MS RheinEnergie / Literaturschiff, Frankenwerft KD-Anleger, Innenstadt, 50667 Köln

Tatort São Paulo: Bei einer Theatervorstellung erschießt sich ein Serienstar auf offener Bühne. Schnell ist der Kriminaltechnikerin Azucena klar, dass dieser Selbstmord ein geschickt inszenierter Mord ist. Zunächst fällt ihr Verdacht auf... Details

7, Reinhold Beckmann und Marcel Reif gehen in die Nachspielzeit

09.03.2017 | Donnerstag | 18:00 | WDR Funkhaus, Klaus-von-Bismarck-Saal, Wallrafplatz 5, 50667 Köln

Als Marcel Reif 1984 vom politischen Journalismus zum Sport wechselte, konnte niemand ahnen, in welchem Maße dieser Mann mit seiner Originalität und seinem Witz die Berichterstattung über den Fußball prägen würde. In Nachspielzeit... Details

8, Sofi Oksanen und Katharina Schmalenberg flechten Haare

09.03.2017 | Donnerstag | 19:30 | Kulturkirche Köln, Siebachstraße 85, 50733 Köln

Auf der Beerdigung ihrer Mutter kondoliert Norma ein unbekannter Mann. Er ist Inhaber eines Frisiersalons, in dem eine kostbare Ware vertrieben wird: Frauenhaar. Wie in ihrem Bestseller „Fegefeuer“ verknüpft Sofi Oksanen, „die... Details

9, Hisham Matar und Christian Brückner kehren zurück

09.03.2017 | Donnerstag | 19:30 | COMEDIA Theater, Roter Saal, Vondelstraße 4-8, 50677 Köln

Seine preisgekrönten Romane „Im Land der Männer“ und „Geschichte eines Verschwindens“ verhandeln eine Kindheit in Gaddafis Libyen. Nun erzählt der in Tripolis aufgewachsene Hisham Matar (Jg. 1970) von seiner Rückkehr: In dem kurzen... Details

News

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Newsletter

Wenn Sie an dem kostenlosen Newsletter interessiert sind, tragen Sie hier Ihre E-Mail Adresse ein.

lit.kid-Newsletter

Wenn Sie an dem kostenlosen lit.kid.COLOGNE Newsletter interessiert sind, tragen Sie hier Ihre E-Mail Adresse ein.