Programm

  • Mo
    19.01.
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
    21.02.
  • So
  • Mo
    09.03.
  • Di
    10.03.
  • Mi
    11.03.
  • Do
    12.03.
  • Fr
    13.03.
  • Sa
    14.03.
  • So
    15.03.
  • Mo
    16.03.
  • Di
    17.03.
  • Mi
    18.03.
  • Do
    19.03.
  • Fr
    20.03.
  • Sa
    21.03.
  • So
    22.03.
  • ab 10.00
  • ab 12.00
  • ab 14.00
  • ab 16.00
  • ab 18.00
  • ab 20.00
  • Für diese Veranstaltungen gibt es noch Karten! Hier klicken!

Michel Houellebecq und Robert Dölle enthüllen ein Geheimnis

19.01.2015 | Montag | 19:30 Uhr | Schauspiel Köln im DEPOT 1
Schanzenstraße 6-20, 51063 Köln
Im Jahr 2002 war Michel Houellebecq zuletzt auf der lit.COLOGNE zu Gast, um mit Philippe Djian über Sex zu sprechen. Seitdem hat das Enfant terrible Ernst gemacht: Er hat in „Karte und Gebiet“ seine eigene Ermordung inszeniert, durch ein plötzliches... Details

T. Coraghessan Boyle und Yorck Dippe spielen Hart auf hart

21.02.2015 | Samstag | 21:00 Uhr | Oper am Dom im Musical Dome
Goldgasse 1, 50668 Köln
Absoluter Freiheitsanspruch, Paranoia, Waffenwahn – T.C. Boyle erkundet in Hart auf hart die dunkle Seite der USA. Adam, den seine Eltern nach etlichen Schulverweisen und Therapieversuchen aufgegeben haben, ist eine wandelnde Zeitbombe: In der Wildnis, wo er ein Schlafmohnfeld angelegt hat, führt... Details

Götz Alsmann präsentiert die Gala zur Verleihung des Deutschen Hörbuchpreises 2015

11.03.2015 | Mittwoch | 20:00 Uhr | WDR, Klaus-von-Bismarck-Saal
Funkhaus des WDR Köln Wallrafplatz 5 , 50667 Köln
Offiziell beginnt die lit.COLOGNE mit der Verleihung des Deutschen Hörbuchpreises. Das hat sich bewährt und bleibt so. Was sich ändert? Die Preiskategorie „Beste Unterhaltung“ wandelt sich vom Sonderpreis zur festen Kategorie und Götz Alsmann hat Premiere als Moderator... Details

Dichten – Dauernd jetzt Herbert Grönemeyer im Gespräch mit Michael Lentz

11.03.2015 | Mittwoch | 20:00 Uhr | Gürzenich
Martinstraße 29-37, 50667 Köln
Über die Liedtexte von Herbert Grönemeyer ist schon viel geschrieben worden. Als „Habermas der deutschsprachigen Popmusik“ bezeichnete ihn gar die FAZ. Er selbst sagt: „Erst kommt die Musik, dann das Chaos, und dann erst der Text.“ Aber was wären Grönemeyers Songs ohne... Details

Herman Koch & Johannes Steck schreiben Leserbriefe

12.03.2015 | Donnerstag | 18:00 Uhr | MS RheinEnergie/Literaturschiff
Frankenwerft KD-Anleger, Innenstadt, 50667 Köln
Bestsellerautor Herman Koch („Angerichtet“) legt mit Sehr geehrter Herr M. erneut einen raffiniert komponierten, spannungsvollen Roman vor. Das Erfolgsbuch des Autors M. basierte auf wahren Begebenheiten: ein Geschichtslehrer verschwand spurlos nach einer Affäre mit einer Schülerin. Ein Verbrechen?... Details

Joschka Fischer & Giovanni di Lorenzo Ach Europa!

12.03.2015 | Donnerstag | 18:00 Uhr | WDR, Klaus-von-Bismarck-Saal
Funkhaus des WDR Köln Wallrafplatz 5 , 50667 Köln
In Europa ist nichts mehr, wie es einmal war. Joschka Fischer, der als Außenminister maßgeblich am europäischen Einigungsprozess beteiligt war, analysiert in seinem Buch Scheitert Europa? die Ursachen der Krisen und die Folgen der politischen Stagnation. Gemeinsam mit Giovanni di Lorenzo (Vom... Details

A. L. Kennedy Der letzte Schrei

12.03.2015 | Donnerstag | 20:00 Uhr | Kulturkirche Köln
Siebachstraße 85, 50733 Köln
A. L. Kennedys neue fulminante Erzählungen handeln von der Liebe, aber was für einer Liebe: von Paaren, die sich nichts zu sagen haben. Die sich verachten, verlassen und betrügen. Die die Liebe suchen und im Sex versanden – oder umgekehrt. Diese Storys sind schmerzhaft und zärtlich zugleich. Der... Details

Der Literarische Salon: Guy Helminger & Navid Kermani mit Gertrud Leutenegger

12.03.2015 | Donnerstag | 20:30 Uhr | Stadtgarten
Venloer Straße 40, 50672 Köln
Wenn jemand die Welt anhalten kann, um von ihr zu erzählen, ist es Gertrud Leutenegger. In ihrem Roman Panischer Frühling, 2014 auf der Shortlist für den Deutschen Buchpreis, steht die Welt nach dem Ausbruch des isländischen Vulkans Eyjafjallajökull still. Wenn die Schweizerin von dem Ereignis... Details

Min Kamp – Karl Ove Knausgård, Christian Kracht & Michael Maertens

12.03.2015 | Donnerstag | 21:00 Uhr | WDR, Klaus-von-Bismarck-Saal
Funkhaus des WDR Köln Wallrafplatz 5 , 50667 Köln
Karl Ove Knausgård (Jg. 1968) hat mit seinem sechsbändigen autobiografischen Roman-Projekt „Min Kamp“ weltweit für eine literarische Sensation gesorgt. In seiner Heimat Norwegen mussten Firmen angeblich „Knausgård-freie“ Tage ausrufen, damit die Produktion nicht lahmlag. Zadie Smith twitterte:... Details

Der Dichter: Klatschmaul und Gossip Girl Mit Annette Frier und Jürgen Tarrach

12.03.2015 | Donnerstag | 21:00 Uhr | MS RheinEnergie/Literaturschiff
Frankenwerft KD-Anleger, Innenstadt, 50667 Köln
Affen lausen einander das Fell und halten so ihr soziales Gefüge zusammen – der Mensch tauscht Gerüchte aus. In der Waschküche, beim Friseur und in der Mittagspause wird der heiße Stoff verschoben. Gerüchte bringen Staaten zu Fall, Königinnen aufs Schafott und begründen große Kunst. Truman Capote... Details

ZUSATZVERANSTALTUNG: Sven Regener und Andreas Dorau haben Ärger mit der Unsterblichkeit

13.03.2015 | Freitag | 18:00 Uhr | Börsensaal der IHK zu Köln
Unter Sachsenhausen 10-26, 50667 Köln
Er schrieb den intergalaktischen Superhit der Neuen Deutschen Welle: „Fred vom Jupiter“. Für die deutsche Unterhaltungsindustrie schien auch Andreas Dorau von einem anderen Stern zu kommen. Seine Abschlussarbeit an der Münchner Filmhochschule, die Fernsehshow „Schlag dein Tier“, in der Menschen... Details

Jörg Maurer und Kommissar Jennerweins unheimlichster Fall

13.03.2015 | Freitag | 18:00 Uhr | WDR, Klaus-von-Bismarck-Saal
Funkhaus des WDR Köln Wallrafplatz 5 , 50667 Köln
Im idyllisch gelegenen Kurort fühlt sich Bertil Carlsson, ehemaliges Mitglied der Nobelpreisjury für Medizin, ganz zu Hause, ist seit Jahren im Trachten- und Heimatverein. Gerade hat er noch im Garten gearbeitet. Kurz danach macht seine Frau einen grausigen Fund - im großen Häcksler. War es ein... Details

Amore, Amore Mit Elke Heidenreich & Reinhold Joppich

13.03.2015 | Freitag | 18:00 Uhr | MS RheinEnergie/Literaturschiff
Frankenwerft KD-Anleger, Innenstadt, 50667 Köln
Die Liebe – im italienischen Lebensgefühl ein Thema für sich! Diese Vielfalt findet ihr Spiegelbild in der italienischen Literatur und Musik. Dort geht es um die Schönheit der Liebe, den Widerspruch der Gefühle und ihre Absurdität, die belacht, erlitten und gefeiert wird. Seit Jahren begeistert... Details

Doitscha! Adriana Altaras packt aus

13.03.2015 | Freitag | 18:30 Uhr | Kulturkirche Köln
Siebachstraße 85, 50733 Köln
Was tun, wenn der pubertierende Sohn den Vater als „Doitscha!“ beschimpft, fragt sich Adriana Altaras in Doitscha. Eine jüdische Mutter packt aus. Rasant, witzig und analytisch erzählt Altaras („Titos Brille“) in ihrem neuen Buch von den Turbulenzen der Second und Third Generation, von... Details

Edouard Louis & Florian Lukas und das Ende von Eddy

13.03.2015 | Freitag | 19:30 Uhr | Brunosaal
Klettenberggürtel 65, 50939 Köln
Mit nur 21 schrieb Edouard Louis diesen autobiografischen Roman: Das Ende von Eddy, in Frankreich ein viel diskutierter Bestseller. In einem Dorf in der Picardie wächst Eddy Belleguelle auf. Er ist sensibel, wortgewandt, spielt keinen Fußball. Kurz: eine Schwuchtel. Es gelingt Eddy, sich aus dem... Details

Chigozie Obioma und Christian Brückner sind nirgendwo in Nigeria

13.03.2015 | Freitag | 19:30 Uhr | DEG - Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft
Kämmergasse 22, 50676 Köln
Eine Kleinstadt im Westen Nigerias: Benjamin und seine Brüder leben in relativem Wohlstand am Ufer eines gefahrvollen Stroms. Ihr Vater, ein unbarmherziger Patriarch, sieht sie zu Höherem berufen und verbietet ihnen das Fischen. Als der Mitarbeiter einer Bank befördert wird und in einer anderen... Details

ZUSATZVERANSTALTUNG:

13.03.2015 | Freitag | 21:00 Uhr | MS RheinEnergie/Literaturschiff
Frankenwerft KD-Anleger, Innenstadt, 50667 Köln
Amore, Amore Mit Elke Heidenreich & Reinhold Joppich Details

Roddy Doyle und Gerd Köster bringen die Commitments zurück

13.03.2015 | Freitag | 21:00 Uhr | Kulturkirche Köln
Siebachstraße 85, 50733 Köln
Jimmy Rabbitte, der in den Achtzigern die Band The Commitments ins Leben rief, ist inzwischen 47, verheiratet, hat vier Kinder – und Darmkrebs. Mit Punk is Dad ermöglicht uns der irische Autor Roddy Doyle ein Wiedersehen mit den unvergessenen Charakteren seines verfilmten Weltbestsellers. Es... Details

Sven Regener und Andreas Dorau haben Ärger mit der Unsterblichkeit

13.03.2015 | Freitag | 21:00 Uhr | Börsensaal der IHK zu Köln
Unter Sachsenhausen 10-26, 50667 Köln
Er schrieb den intergalaktischen Superhit der Neuen Deutschen Welle: „Fred vom Jupiter“. Für die deutsche Unterhaltungsindustrie schien auch Andreas Dorau von einem anderen Stern zu kommen. Seine Abschlussarbeit an der Münchner Filmhochschule, die Fernsehshow „Schlag dein Tier“, in der Menschen... Details

Der WDR 5 Literaturmarathon

13.03.2015 | Freitag | 22:00 Uhr | WDR Funkhaus
Wallrafplatz, 50667 Köln
100 Bücher vom Wasser Details

ZUSATZVERANSTALTUNG: Habe Häuschen. Da würden wir leben. Roger Willemsen und Katrin Bauerfeind über die wunderbare Welt der Kontaktanzeigen

14.03.2015 | Samstag | 15:00 Uhr | Theater am Tanzbrunnen
Rheinparkweg 1, 50679 Köln
Es gibt eine Literatur neben der Literatur, eine, die auf eigene Weise von dem spricht, was ist, was fehlt, was sein soll, eine Literatur von massenhafter Verbreitung, eine, in der die kollektive Fantasie frei wird und die aus allen Menschen Autoren macht: die Kontaktanzeige. Hier zeigen sich... Details

Joanna Rakoff und Claudia Michelsen erleben ein Jahr mit Salinger

14.03.2015 | Samstag | 18:00 Uhr | MS RheinEnergie/Literaturschiff
Frankenwerft KD-Anleger, Innenstadt, 50667 Köln
„Der Fänger im Roggen“ von J.D. Salinger – das Kultbuch des 20. Jahrhunderts. Nur Joanna Rakoff hat es nie gelesen, als sie Mitte der 90er-Jahre nach Manhattan kommt, um ihren ersten Job in einer Literaturagentur anzutreten: die Beantwortung von Salingers Fanpost. Lieber Mr. Salinger beschreibt... Details

Robert Seethaler trifft Hanns Zischler: von Orangenpapieren, Seilbahnen und dem ganzen Leb en

14.03.2015 | Samstag | 18:00 Uhr | Kulturkirche Köln
Siebachstraße 85, 50733 Köln
Robert Seethaler erzählt in Ein ganzes Leben vom Seilbahnarbeiter Andreas Egger, über den die Zeit hinweggeht, dem Unglück und Glück widerfahren und der am Ende staunend auf die Jahre blickt, die hinter ihm liegen. Eine tief bewegende Geschichte. Ebenso bewegend ist das literarische Debüt von Hanns... Details

Julia und Romeo – die Liebe in Zeiten von Social Freezing. Mit J. Engelmann, R. Husmann, H. Josten, A. Pehnt, Th. Pletzinger, T. Rammstedt und dem Alexander Paeffgen Trio

14.03.2015 | Samstag | 18:00 Uhr | Börsensaal der IHK zu Köln
Unter Sachsenhausen 10-26, 50667 Köln
Es ist die 15. lit.COLOGNE und wir müssen Ihnen etwas gestehen: Wir sind hoffnungslose Romantiker. „Mehr Liebe!“, „Mehr Herz!“, „Mehr Schmerz!“ tönt es in unseren Programmrunden. Also haben wir sechs in Liebesdingen versierte Autoren zur Shakespeare-Relektüre eingeladen: Julia Engelmann („Eines... Details

Der Köln-Abend Mariele Millowitsch, Joachim Król, Suse Wächter, Ruth Marie Kröger, Gerd Köster, Helmut Krumminga & Frank Hocker

14.03.2015 | Samstag | 19:30 Uhr | Oper am Dom im Musical Dome
Goldgasse 1, 50668 Köln
Ist Köln nur „e Jeföhl“ oder kann man logisch erklären, warum die Millionenstadt am Rhein polarisiert wie keine zweite in der Republik? Für die einen sind die Kölner warmherzige, liebenswerte Fast-Italiener, für andere „widerliche Fratzen mit riesigen Schnäuzern“ (Rolf Dieter Brinkmann, nach dem... Details

Habe Häuschen. Da würden wir leben. Roger Willemsen und Katrin Bauerfeind über die wunderbare Welt der Kontaktanzeigen

14.03.2015 | Samstag | 20:00 Uhr | Theater am Tanzbrunnen
Rheinparkweg 1, 50679 Köln
Es gibt eine Literatur neben der Literatur, eine, die auf eigene Weise von dem spricht, was ist, was fehlt, was sein soll, eine Literatur von massenhafter Verbreitung, eine, in der die kollektive Fantasie frei wird und die aus allen Menschen Autoren macht: die Kontaktanzeige. Hier zeigen sich... Details

Kirsten Fuchs erzählt die Klassiker aus ihrem Leben

14.03.2015 | Samstag | 20:00 Uhr | Hochschule für Musik und Tanz
Unter Krahnenbäumen 87, 50668 Köln
Kirsten Fuchs („Die Titanic und Herr Berg“), gelernte Tischlerin, Lesebühnen-Star und Open-Mike-Gewinnerin, ist die Heldin unseres Erzählexperimentes. Und sie bringt nichts weniger als ihre allerbesten Storys mit. Es sind Geschichten aus der Kindheit, von Reisen, verrückten Zufällen und... Details

Erik Axl Sund und Nina Petri Drei Bücher, ein Albtraum

14.03.2015 | Samstag | 21:00 Uhr | MS RheinEnergie/Literaturschiff
Frankenwerft KD-Anleger, Innenstadt, 50667 Köln
Erik Axl Sund sind Jerker Eriksson und Hakan Axlander Sundquist, die neuen Stars des Schwedenthrillers. In Krähenmädchen, Narbenkind und Schattenschrei zeigen sie sich als Meister in dunkler Psychologie und gnadenloser Spannung. Und als die legitimen Nachfolger von Stieg Larsson. Kommissarin... Details

„Da passiert richtig was!“ Feridun Zaimoglu beichtet Lesesünden

14.03.2015 | Samstag | 21:00 Uhr | Kulturkirche Köln
Siebachstraße 85, 50733 Köln
Die Lieblingslektüre von Feingeist und Enfant terrible Feridun Zaimoglu? Science-fiction-Fantasy vom Feinsten. Besonders die Serie „Warhammer“ hat es ihm angetan. Der preisgekrönte Schriftsteller („Isabel“) gewährt uns Einblick in einen Lesekosmos voller epischer Weltraumschlachten und abgetrennter... Details

Jan Weiler hat zu tun

14.03.2015 | Samstag | 21:00 Uhr | Börsensaal der IHK zu Köln
Unter Sachsenhausen 10-26, 50667 Köln
Martin Kühn wohnt auf dem Gelände einer ehemaligen Munitionsfabrik. Was es damit auf sich hatte, weiß Kühn nicht so genau. Es gibt viel, was er nicht weiß: warum er jeden Mörder zum Sprechen bewegen kann, aber sein Sohn keine zwei Sätze mit ihm wechselt. Welches Geheimnis er vor sich selbst... Details

Es geht wieder ums Schwein, ums silberne

15.03.2015 | Sonntag | 18:00 Uhr | Börsensaal der IHK zu Köln
Unter Sachsenhausen 10-26, 50667 Köln
Der 6. Silberschweinpreis - Franziska Hauser, Gesa Olkusz, Viktor Niedermayer und Thomas Wendrich Details

WILLST DU MIT MIR GEHEN? Ja ☐ Nein ☐ Vielleicht ☐

15.03.2015 | Sonntag | 18:00 Uhr | MS RheinEnergie/Literaturschiff
Frankenwerft KD-Anleger, Innenstadt, 50667 Köln
Nina Kunzendorf und Gustav Peter Wöhler erklären sich und uns die Liebe Details

Jean Ziegler stürzt die Weltordnung

15.03.2015 | Sonntag | 18:00 Uhr | COMEDIA Theater, Roter Saal
Vondelstraße 4-8, 50677 Köln
Die Kriege sind zurück, Hunger und Not gehören auch in Europa wieder zum Alltag, aufklärungsfeindliches Denken gewinnt an Boden. Gleichzeitig verfügt die Menschheit erstmalig über ausreichend Ressourcen, Hunger, Krankheit, Tyrannei zu besiegen. Jean Ziegler, der seit Jahrzehnten Elend,... Details

Jussi Adler-Olsen und Peter Lohmeyer erleben die Verheißung

15.03.2015 | Sonntag | 18:00 Uhr | Oper am Dom im Musical Dome
Goldgasse 1, 50668 Köln
„Man ist am Ende schon gespannt auf Band sechs“, heißt es über „Verachtung“ (Neue Presse). Und weil auch wir es kaum noch erwarten können, präsentieren wir Ihnen Jussi Adler-Olsen mit Verheißung. Der Grenzenlose als exklusive Vorabpremiere. 2007 begann Adler Olsen mit seiner erfolgreichen Serie um... Details

Das Rätsel Rodoreda

15.03.2015 | Sonntag | 19:30 Uhr | Theater am Tanzbrunnen
Rheinparkweg 1, 50679 Köln
Senta Berger und Roger Willemsen über ein Frauenleben Details

Polina Scherebzowa – ein Tagebuch aus Grozny

15.03.2015 | Sonntag | 19:30 Uhr | Literaturhaus
Großer Griechenmarkt 39, 50676 Köln
Zehn Jahre ist Polina Scherebzowa, als 1994 in Grozny Krieg ausbricht. Zehn Jahre führt sie Tagebuch. Eine fesselnde Chronik vom Leben im Krieg, geschrieben mit ganz eigenem, anfangs kindlichem Blick. Als Tochter einer Russin und eines Tschetschenen wird sie in der Schule beschimpft als... Details

„Der Tag wird kommen“ – Marcus Wiebusch spricht über seine Songs

15.03.2015 | Sonntag | 20:00 Uhr | Kulturkirche Köln
Siebachstraße 85, 50733 Köln
Um berührende Geschichten in Songs zu packen, dafür ist Marcus Wiebusch geboren worden: Der Kopf der Gruppe Kettcar ist bekannt für seine poetischen und vielschichtigen Songtexte und für seinen Mut zum Pathos – auch auf seinem Soloalbum Konfetti. Aufsehen erregt hat sein Lied „Der Tag wird kommen“,... Details

Kindheit – das entschwundene Land

15.03.2015 | Sonntag | 20:00 Uhr | Philhamonie
Bischofsgartenstraße 1, 50667 Köln
lit.COLOGNE-Gala mit Iris Berben, Thomas Thieme, Joja Wendt, Kirsten Fuchs & Katty Salié Details

Bastian Pastewka und Komplizen sind Paul Temple

15.03.2015 | Sonntag | 20:00 Uhr | WDR, Klaus-von-Bismarck-Saal
Funkhaus des WDR Köln Wallrafplatz 5 , 50667 Köln
Aus der Feder von Francis Durbridge stammt die wohl beste „Straßenfeger“- Radio-Serie der 1950er-Jahre: Paul Temple. Es ist die Zeit, als London noch in Mono lebte, die Zeit der Gentleman-Ganoven und vergifteten Dry Martinis. Der erste Fall „Paul Temple und der Fall Gregory“ ist seit seiner... Details

ZUSATZVERANSTALTUNG: Der Köln-Abend

15.03.2015 | Sonntag | 21:00 Uhr | Oper am Dom im Musical Dome
Goldgasse 1, 50668 Köln
Mariele Millowitsch, Joachim Król, Suse Wächter, Ruth Marie Kröger, Gerd Köster, Helmut Krumminga & Frank Hocker Details

Rachel Kushner & Fritzi Haberlandt werfen Flammen

15.03.2015 | Sonntag | 21:00 Uhr | COMEDIA Theater, Roter Saal
Vondelstraße 4-8, 50677 Köln
Rachel Kushner (Jg. 1968) ist eine der aufsehenerregendsten literarischen Stimmen der USA. Jonathan Franzen und Colum McCann gehören zu ihren größten Fans. „Superb, funkelnd, geist reich ... eine pure Explosion des Jetzt“ (The New Yorker). Flammenwerfer ist ein Roman über eine junge Frau auf einem... Details

ZUSATZVERANSTALTUNG: WILLST DU MIT MIR GEHEN? Ja ☐ Nein ☐ Vielleicht ☐

15.03.2015 | Sonntag | 21:00 Uhr | MS RheinEnergie/Literaturschiff
Frankenwerft KD-Anleger, Innenstadt, 50667 Köln
Nina Kunzendorf und Gustav Peter Wöhler erklären sich und uns die Liebe Details

Den Teller lesen! Ein kulinarisches Quartett mit Léa Linster, Jürgen Dollase, Dieter Müller und Denis Scheck

16.03.2015 | Montag | 18:00 Uhr | Theater am Tanzbrunnen
Rheinparkweg 1, 50679 Köln
„Der Kuttelsuppenanschlag von Köln“ titelte die FAZ anlässlich der ersten Auflage des kulinarischen Quartetts auf der lit.COLOGNE im Jahre 2007. Zeit, noch einmal nachzuhören, was es auf sich hat mit der ominösen Verbindung von Literatur und gutem Essen. Ist es so, wie der FAZ-Gastrokritiker Jürgen... Details

Den Sitz der Seele mit dem Messer suchen John Burnside

16.03.2015 | Montag | 18:00 Uhr | WDR, Kleiner Sendesaal
Wallrafplatz, 50667 Köln
Der Romanerstling eines der faszinierendsten Literaten der Gegenwart. In Haus der Stummen schildert John Burnside („In hellen Sommernächten“) den dunklen Forschungstrieb eines Mannes, der sogar seine eigenen Kinder zum Objekt seiner kruden Experimentemacht. Schon hier zeigt sich der vielfach... Details

Anna Quindlen und Suzanne von Borsody zieht’s aufs Land

16.03.2015 | Montag | 18:00 Uhr | MS RheinEnergie/Literaturschiff
Frankenwerft KD-Anleger, Innenstadt, 50667 Köln
Die Preise werden seltener, die Agentin meldet sich kaum noch zurück. Rebecca Winter war eine gefragte Künstlerin, neuerdings hat sie Mühe, ihrem Sohn das Collage zu bezahlen. Ein Jahr auf dem Land bringt Entspannung und das New Yorker Umland ist ingesamt inspirierender und anziehender als... Details

1LIVE SHORTSTORY live: 5 Abende, je 2 Geschichten, mit Robert Stadlober und anderen

16.03.2015 | Montag | 18:00 Uhr | 1LIVE-Haus, Saal 1
Mörsergasse, 50667 Köln
Die Short Story – Königsdisziplin aller Schriftsteller. Kurze Geschichte, lange Tradition. Jeden Sonntag im Radio – bei 1LIVE. Und einmal im Jahr live vor Publikum: Als After-Work-Lesung ab 18 Uhr, an fünf Tagen der lit.COLOGNE, im Kölner 1LIVE-Haus. Mit je zwei herausragenden Geschichten pro... Details

The Godfather of Crime Perfidia by James Ellroy & Sylvester Groth

16.03.2015 | Montag | 19:30 Uhr | Schauspiel Köln im DEPOT 1
Schanzenstraße 6-20, 51063 Köln
James Ellroy (Jg. 1948) ist der Großmeister der Hardboiled Novel und einer der bedeutendsten amerikanischen Schrift steller der Gegenwart. Mit seinem L.A.-Quartett – u.a. verfilmt wurden „Die schwarze Dahlie“ und „Stadt der Teufel“ („L.A. Confidential“) – erlangte er Weltruhm, mit seiner... Details

My Favourite Things Anke Engelke & Roger Willemsen legen auf

16.03.2015 | Montag | 19:30 Uhr | WDR, Klaus-von-Bismarck-Saal
Funkhaus des WDR Köln Wallrafplatz 5 , 50667 Köln
Seit Jahren überraschen und beschenken sich Anke Engelke und Roger Willemsen gegenseitig mit Musik. Dabei sind ihre Geschmäcker zwar verschieden, aber eines eint die beiden Protagonisten: Sie lieben, was sie hören, sie können leidenschaftlich davon reden und sie vermitteln es gerne dem Publikum. So... Details

Das Leben des Keith Jarrett

16.03.2015 | Montag | 19:30 Uhr | Stadtbibliothek
Josef-Haubrich-Hof 1, 50676 Köln
Mit Wolfgang Sandner und Alexander Paeffgen Details

lit.COLOGNE-Patenschaft: Thomas Hettche und Inger-Maria Mahlke

16.03.2015 | Montag | 19:30 Uhr | 1LIVE-Haus, Saal 1
Mörsergasse, 50667 Köln
Zu Beginn von Thomas Hettches Pfaueninsel, einem der wichtigsten Romane 2014, trifft eine Königin auf einen Zwerg und erschrickt fürchterlich. Der Schauplatz: die abgeschlossene Welt der Pfaueninsel. Von Kleinwüchsigen, geschlossener Gesellschaft und einer Königinhandelt auch Inger-Maria Mahlkes... Details

Comeback nach 89/90 – Alexander Osang trifft Peter Richter

16.03.2015 | Montag | 20:00 Uhr | COMEDIA Theater, Roter Saal
Vondelstraße 4-8, 50677 Köln
„Die Steine“ – eine ostdeutsche Rockband aus den 80ern zwischen Protest und Anpassung. Dann kommt die Wende. Alexander Osangs Comeback ist eine Geschichte über Liebe, Verrat und das, was die Zeit mit uns macht. Von der Unschuld des letzten Sommers bis zu den Straßenschlachten: Peter Richter... Details

Vom Krieg und vom Frieden – Daša Drndić, Marica Bodrožić & Angela Winkler

16.03.2015 | Montag | 20:00 Uhr | Kulturkirche Köln
Siebachstraße 85, 50733 Köln
Daša Drndić erzählt von den Schrecken des 20. Jahrhunderts, Sonnenschein ist „nicht nur Roman, sondern auch historisches Zeugnis. Ein Meisterwerk“ (The Times). In Mein weißer Frieden erzählt Marica Bodrožić, die als Zehnjährige nach Deutschland kam, von ihrem Heimatland Kroatien vor dem Ausbruch... Details

Tomas Bannerhed und Fabian Hinrichs beobachten die Raben

16.03.2015 | Montag | 20:30 Uhr | WDR, Kleiner Sendesaal
Wallrafplatz, 50667 Köln
Småland in den 70er-Jahren: Vögel sind Klas’ Leidenschaft. Ihr Flug ist für ihn wie eine Verheißung von Freiheit, tage- und nächtelang beobachtet er sie und entkommt so dem Hof, der seine Familie immer mühsamer ernährt, dem irrlichternden Vater. Tomas Bannerhedbeschreibt Schwedens Wälder, als... Details

Jürgen von der Lippe singt beim Dehnen Balladen

16.03.2015 | Montag | 21:00 Uhr | Theater am Tanzbrunnen
Rheinparkweg 1, 50679 Köln
Immanuel Kant hat die Ehe als einen Vertrag zur wechselseitigen Nutzung der Geschlechtsteile bezeichnet. Das ist natürlich Quatsch, findet Jürgen von der Lippe, denn ein Vertrag enthält schließlich eine Garantie. Und welche Frau würde diese nicht in Anspruch nehmen, den Mann zurück zu seiner Mutter... Details

Tony Parsons und Richy Müller im finsteren Herz Londons

16.03.2015 | Montag | 21:00 Uhr | MS RheinEnergie/Literaturschiff
Frankenwerft KD-Anleger, Innenstadt, 50667 Köln
Vor 20 Jahren wurden sieben Jungen Freunde. Nun sterben sie, einer nach dem anderen. Das ruft Detective Constable Max Wolfe auf den Plan: Koffeinjunkie, Hundeliebhaber, alleinerziehender Vater und der Albtraum jedes Mörders. Er folgt der blutigen Fährte und bringt damit nicht nur sich selbst,... Details

Heinrich Steinfest schaut hinter das grüne Rollo

17.03.2015 | Dienstag | 18:00 Uhr | COMEDIA Theater, Roter Saal
Vondelstraße 4-8, 50677 Köln
Merkwürdiges geschieht in Theos Schlafzimmer: Plötzlich ist Das grüne Rollo vor seinem Fenster. Dahinter eine fremde Welt. Theo fasst Mut und begibt sich auf die andere Seite ... Der fantastische Fabulierer Heinrich Steinfest ist nach dem gefeierten „Allesforscher“ wieder da. Verrückte Einfälle,... Details

Axel Hacke und das kolumnistische Manifest

17.03.2015 | Dienstag | 18:00 Uhr | MS RheinEnergie/Literaturschiff
Frankenwerft KD-Anleger, Innenstadt, 50667 Köln
Seit 25 Jahren schreibt Axel Hacke für das Süddeutsche Zeitung Magazin. Seine Texte haben in praktisch keinem Heft gefehlt, und in diesem Jahr wird er seine 1001. Kolumne geschrieben haben. Zeit für ein Kolumnistisches Manifest, für das Beste vom Besten einer unverwechselbar spielerisch-leichten... Details

Wie heißen Sie? – Auguste. Und wie heißt Ihr Mann? – Auguste. Ein Abend über Alzheimer mit Jakob Hein, Anja Laïs & Martin Reinke

17.03.2015 | Dienstag | 18:00 Uhr | WDR, Klaus-von-Bismarck-Saal
Funkhaus des WDR Köln Wallrafplatz 5 , 50667 Köln
Die 51-jährige Auguste Deter war die erste Patientin, bei der Alois Alzheimer 1901 eine Krankheit diagnostizierte, die erst viel später nach ihm benannt wurde. Niemand interessierte sich für die Entdeckungen des Psychiaters. Als er 1906 seine Ergebnisse auf der „Versammlungsüdwestdeutscher... Details

Rufus Beck präsentiert Jules Vernes Von der Erde zum Mond

17.03.2015 | Dienstag | 19:30 Uhr | Schauspiel Köln im DEPOT 1
Schanzenstraße 6-20, 51063 Köln
Der Amerikanische Bürgerkrieg ist zu Ende, und Langeweile herrscht im Kanonenklub in Baltimore. Clubpräsident Barbicane beschließt, die Erfahrungen der Clubmitglieder auf friedliche Weise zu nutzen: Er will eine Kanone bauen, um mit ihr ein Geschoss zum Mond zu schicken ... Rund ein Jahrhundert... Details

Sex und Crime – Michael Köhlmeier und Raoul Schrott lieben griechische Sagen

17.03.2015 | Dienstag | 19:30 Uhr | Kulturkirche Köln
Siebachstraße 85, 50733 Köln
Wenn Michael Köhlmeier und Raoul Schrott ein Bier trinken, erzählen sie keine Witze, sondern griechische Sagen. Das könnte man zumindest meinen, wenn man den Romancier und den Hesiod-Übersetzer (Theogonie) beim Fachsimpeln über Prometheus, Pandora, Dämonen, Monster und die Liebschaften der Götter... Details

Wir sind verdammt noch mal alle Menschen! Sebastian Urbanski

17.03.2015 | Dienstag | 19:30 Uhr | Belgisches Haus
Cäcilienstraße 46, 50667 Köln
Der 36-jährige Sebastian Urbanski ist Schauspieler und Synchronsprecher, u.a. in „Me too – Wer will schon normal sein?“ („Yo, también“ 2009). Er begeisterte als Hauptdarsteller in „So wie du bist“, gehört zum Ensemble des „Ramba-Zamba-Theaters“, lebt in Berlin – und hat das Downsydrom. In Am... Details

Dein Freund, der Wischmop Maria Antas macht sauber

17.03.2015 | Dienstag | 20:00 Uhr | Schauspiel Köln im DEPOT 2
Schanzenstraße 6-20, 51063 Köln
Sie sind die eigentlichen Herrscher dieser Welt: der Staub und der Schmutz. Milliarden Menschen kapitulieren vor ihnen. Wer Geld übrig hat, delegiert den Kampf an Putzkräfte. Was Maria Antas nicht versteht: Für sie ist Putzen eine Mission. In Wisch und weg huldigt die finnische Autorin dem guten... Details

Wolfgang Büscher verbringt einen Frühling in Jerusalem

17.03.2015 | Dienstag | 21:00 Uhr | WDR, Klaus-von-Bismarck-Saal
Funkhaus des WDR Köln Wallrafplatz 5 , 50667 Köln
Für seine neue Reportage hat Wolfgang Büscher nicht Kontinente durchquert („Berlin – Moskau“, „Hartland“). Dieses Mal steht er vor der Klagemauer und früh um fünf auf dem Ölberg, trinkt Kardamomkaffee und lässt sich eine Nacht in die Grabeskirche einschließen. Ein Frühling in Jerusalem führt... Details

Oskar Roehler – Mein Leben als Affenarsch

17.03.2015 | Dienstag | 21:00 Uhr | COMEDIA Theater, Roter Saal
Vondelstraße 4-8, 50677 Köln
Robert, den mageren Körper in einen Wehrmachtsmantel gehüllt, den Rucksack voller Bücher, durchmisst in endlosen Märschen das Berlin der 80er-Jahre. Angetrieben von Wut und nervöser Energie taucht er ein in den Wahnsinn einer Stadt im Klammergriff zwischen Ost undWest. Rhythmisch und bildgewaltig... Details

Patrick Rothfuss & ChrisTine Urspruch lauschen der Musik der Stille

17.03.2015 | Dienstag | 21:00 Uhr | MS RheinEnergie/Literaturschiff
Frankenwerft KD-Anleger, Innenstadt, 50667 Köln
„Die überzeugendste Fantasy seit Tolkiens ,Der Herr der Ringe‘“ (Denis Scheck). Die Musik der Stille ist ein Zwischenstück in der populären Königsmörder-Trilogie von Patrick Rothfuss (Jg. 1973) und handelt von Auri, die einst während der Studien der magischen Künste den Verstand verlor und nun... Details

Lizzie Doron und Iris Berben erzählen von grenzenloser Freundschaft

18.03.2015 | Mittwoch | 18:00 Uhr | Balloni-Hallen
Ehrenfeldgürtel 88-94, 50823 Köln
Lizzie und Nadim treffen sich auf einer Friedenskonferenz in Rom. Eine Freundschaft entsteht, die beinahe unmöglich scheint, denn Lizzie hat den Holocaust im Gepäck, Nadim die Nakba – die große Katastrophe –, wie die Palästinenser die Folgen des 48er-Krieges nennen. In Who the fuck ist Kafka? zeigt... Details

Thilo Bode und die Freihandelslüge

18.03.2015 | Mittwoch | 18:00 Uhr | MS RheinEnergie/Literaturschiff
Frankenwerft KD-Anleger, Innenstadt, 50667 Köln
Das geplante Transatlantische Freihandelsabkommen TTIP wird derzeit in Brüssel verhandelt. Verbraucherschützer (»foodwatch«) Thilo Bode (Jg. 1947) zeigt in Die Freihandelslüge anschaulich, was dabei für uns alle auf dem Spiel steht. Seine Kritik: Die Interessen der Wirtschaft werden über die... Details

lit.COLOGNE-Patenschaft: Karen Köhler und Kristof Magnusson

18.03.2015 | Mittwoch | 19:30 Uhr | Kulturkirche Köln
Siebachstraße 85, 50733 Köln
„Da ist Meisterschaft am Werk“ (Die ZEIT). Karen Köhler war mit ihrem Erzählband Wir haben Raketen geangelt der Hingucker des literarischen Herbstes 2014. Ihr Pate ist heute der isländisch-deutsche Romancier Kristof Magnusson („Das war ich nicht“), ein „König Champagner der Zweite an Witz, Geist,... Details

Adrian McKinty ist auf der Suche nach den verlorenen Schwestern

18.03.2015 | Mittwoch | 19:30 Uhr | Polizeipräsidium
Walter-Pauli-Ring 2-4, 51103 Köln
„Derb und impulsiv, unverschämt witzig“ urteilt der Guardian über Die verlorenen Schwestern. Diesmal muss Sergeant Sean Duffy gleich zwei Fälle lösen. Den entflohenen IRA-Terorristen McCann finden, mit dem Duffy zufällig einst die Schulbank drückte, und den Mord andessen Exfrau aufklären –... Details

Hanif Kureishi spricht ein letztes Wort

18.03.2015 | Mittwoch | 19:30 Uhr | COMEDIA Theater, Roter Saal
Vondelstraße 4-8, 50677 Köln
Mamoon ist 70, ein alternder Schriftsteller, dessen große Tage vorüber sind. Zusammen mit dem jungen Journalisten Harry beginnt er die große Autobiografie zu schreiben. Das letzte Wort fängt noch mal bei null an: als die Frauen ihm zu Füßen lagen, die Drogen leicht zubeschaffen waren und das... Details

Frank Schulz und Onno Viets sind zurück!

18.03.2015 | Mittwoch | 19:30 Uhr | WDR, Kleiner Sendesaal
Wallrafplatz, 50667 Köln
Als Onno – Mitte 50, Hartz-IV-Empfänger, ungeschlagen an der Pingpong-Platte, zumindest in Hamburg-Eppendorf – es mit dem „Irren vom Kiez“ aufnahm, schlug die Begeisterung Monsterwellen: „Warm anziehen!“ (Harry Rowohlt), „Spitzenbuch!“ (Wolfgang Herrndorf), „Die Welt ist danach nicht mehr die... Details

Die Bienen des Unsichtbaren

18.03.2015 | Mittwoch | 19:30 Uhr | Sparkasse KölnBonn/Rotunde
Hahnenstraße 57, 50667 Köln
Von Dichtern, Nutztieren und Feldbefreiern Mit Michael Grolm, Helmut Höge, Michael Kessler und Martin Stankowski Details

Brückenbauer – Avi Primor trifft Frank Schätzing

18.03.2015 | Mittwoch | 19:30 Uhr | RheinEnergie Hauptverwaltung
Parkgürtel 24, 50823 Köln
Avi Primor feiert am 8. April 2015 seinen 80. Geburtstag. In Nichts ist jemals vollendet erzählt der frühere israelische Botschafter in Deutschland aus seinem Leben, davon, was ihn zum Brückenbauer machte. Der Sohn eines niederländischen Emigranten und einer deutschen Mutter setzt sich ein für die... Details

Happy Birthday, Uwe Timm!

18.03.2015 | Mittwoch | 20:00 Uhr | WDR, Klaus-von-Bismarck-Saal
Funkhaus des WDR Köln Wallrafplatz 5 , 50667 Köln
Alles begann mit „Heißer Sommer“: Uwe Timm, gelernter Kürschner, Absolvent des Braunschweigkollegs, promovierter Philosoph und Alltagsethnologe, Aktivist der Studentenbewegung, veröffentlichte 1974 seinen Debütroman – und legte den Grundstein zu einer äußersterfolgreichen Karriere als... Details

Verrat, Betrug und späte Rache – Martin Suters Montecristo

18.03.2015 | Mittwoch | 20:00 Uhr | Theater am Tanzbrunnen
Rheinparkweg 1, 50679 Köln
Ein Personenschaden in einem Intercity und zwei zufällig entdeckte Hundertfrankenscheine mit identischer Seriennummer: Auf den ersten Blick hat beides nichts miteinander zu tun. Auf den zweiten Blick schon. Videojournalist Jonas Brand ahnt bald, dass es sich nur um die Spitze eines Eisbergs handelt... Details

Mukoma wa Ngugi und Peter Lohmeyer beobachten finstere Machenschaften

18.03.2015 | Mittwoch | 21:00 Uhr | Balloni-Hallen
Ehrenfeldgürtel 88-94, 50823 Köln
Kenias Krimi-Star Mukoma wa Ngugi meldet sich mit Black Star Nairobi zurück. Ishmael und O arbeiten in einer Serie von Morden und Attentaten, die einen brisanten politischen Hintergrund hat: Offenbar soll die afrikanische Misere durch gezielte Morde an führenden Politikern beendet werden ...... Details

Westbam beherrscht die Nacht

18.03.2015 | Mittwoch | 21:00 Uhr | MS RheinEnergie/Literaturschiff
Frankenwerft KD-Anleger, Innenstadt, 50667 Köln
Partyveteran und Discjockey-Legende Westbam beglückte Feierwütige vom Rheinland bis São Paulo, hat auf keiner Love Parade gefehlt und wird nun zum ehrlichen Chronisten der elektronischen Party- und Musikkultur der letzten drei Jahrzehnte. Der als Maximilian Lenz in Münster geborene Autor hat... Details

Tana French schickt Robert Stadlober ins Internat

19.03.2015 | Donnerstag | 18:00 Uhr | MS RheinEnergie/Literaturschiff
Frankenwerft KD-Anleger, Innenstadt, 50667 Köln
Tana French („Schattenstill“) ist „eine der besten Kriminal-Autorinnen der Welt“ (Washington Post). Ein Jahr nach einem Mord in einem Internat für höhere Töchter prangt dort ein Zettel am Schwarzen Brett: ICH WEISS, WER IHN GETÖTET HAT. Ermittler Stephen Moran rollt in Ein geheimer Ort den Fall... Details

Nick Hornby und Miss Blackpool im Swinging London

19.03.2015 | Donnerstag | 18:00 Uhr | Theater am Tanzbrunnen
Rheinparkweg 1, 50679 Köln
England Anfang der 60er: Die hübsche blonde Barbara nimmt die Wahl zur Miss Blackpool nicht an, sonst müsste sie womöglich noch ein Jahr in ihrem provinziellen Heimat-Kaff verbringen. Sie will ins Swinging London, ihr Traum: eine berühmte Komikerin werden. Was zunächst aussichtslos erscheint,... Details

Christoph Biermann, Joachim Król und Peter Lohmeyer träumen vom Fußball

19.03.2015 | Donnerstag | 18:00 Uhr | WDR, Klaus-von-Bismarck-Saal
Funkhaus des WDR Köln Wallrafplatz 5 , 50667 Köln
Fußball ist zum Spiegel der Gesellschaft geworden, aber was sehen wir darin eigentlich? Eine professionelle Illusionsmaschine, die verlorene Kinderträume und sentimentale Heimatgefühle vermarktet? Ist Fußball ein letzter Ort für Gemeinschaft? Können wir die Welt im Fußball wiederfinden? Christoph... Details

Eine heilende Freundschaft Simon Gronowski & Koenraad Tinel

19.03.2015 | Donnerstag | 19:00 Uhr | NS-Dokumentationszentrum
Appelhofplatz 23, 50667 Köln
Der Jurist und Jazz-Pianist Simon Gronowski und der Künstler Koenraad Tinel waren Kinder, als Belgien im 2. Weltkrieg von Deutschland besetzt wurde. Dem jüdischen Jungen Gronowski gelang eine abenteuerliche Flucht aus einem Deportationszug nach Auschwitz. Tinel dagegen wuchs in einer Familie... Details

Yvonne Hofstetter weiß: Sie wissen alles!

19.03.2015 | Donnerstag | 19:30 Uhr | COMEDIA Theater, Roter Saal
Vondelstraße 4-8, 50677 Köln
Die Snowden-Enthüllungen schreckten weltweit auf. Big Data heißt das neue Geschäftsmodell der Überwachung – die schöne neue Welt der smarten, vernetzten Telefone, Häuser und Alltagsgegenstände verspricht uns Komfort und ein schönes Leben. Aber das hat seinen Preis: Sie wollen alles von uns wissen.... Details

Familie, auch kein Spaß – Bernd Schroeder erzählt

19.03.2015 | Donnerstag | 19:30 Uhr | Belgisches Haus
Cäcilienstraße 46, 50667 Köln
Benny ist 16. Nach einem Unfall liegt er bewusstlos im Krankenhaus. Um sein Bett versammeln sich Leute, die schon lange nichts mehr miteinander zu schaffen haben: seine Familie. Bernd Schroeder hat mit Wir sind doch alle da über die Menschen geschrieben, die keiner sich aussucht, die aber für... Details

Olivier Adam an den Rändern der Welt

19.03.2015 | Donnerstag | 19:30 Uhr | Schauspiel Köln im DEPOT 2
Schanzenstraße 6-20, 51063 Köln
Ein Schriftsteller flüchtet aus Paris in die Bretagne. Als seine Frau ihn verlässt und er ins Haus seiner Kindheit in die Banlieue zurückkehrt, um sich um seine kranken Eltern zu kümmern, bricht er zusammen. Olivier Adams Roman An den Rändern der Welt ist ein sensibler psychologischer Roman,... Details

PeterLicht lobt die Realität

19.03.2015 | Donnerstag | 20:00 Uhr | Schauspiel Köln im DEPOT 1
Schanzenstraße 6-20, 51063 Köln
Sein Lied vom Sonnendeck war der Underground-Sommerhit des Jahres 2001. Drei Studio-Alben, ein Live-Album, drei Bücher, diverse Theaterarbeiten und Literaturpreise später macht PeterLicht sich immer noch seinen ganz eigenen Reim auf das Sausen der Welt. Sein neues Buch Lob der Realität bewegt sich... Details

Heimat ist ein Gefühl

19.03.2015 | Donnerstag | 20:30 Uhr | COMEDIA Theater, Grüner Saal
Vondelstraße 4-8, 50677 Köln
Der Balkanizer Danko Rabrenović bietet Orientierung Details

Albert Sánchez Piñol und Dominic Raacke erzählen vom Untergang Barcelonas

19.03.2015 | Donnerstag | 21:00 Uhr | MS RheinEnergie/Literaturschiff
Frankenwerft KD-Anleger, Innenstadt, 50667 Köln
Barcelona um 1700. Zuvi ist 14, als ihn der berühmte Baumeister Vauban auf sein Schloss einlädt. Der Alte lehrt ihn die Kunst des Festungsbaus, seine Tochter lehrt ihn die Kunst der Liebe. Als Jahre später Barcelona droht, eingenommen zu werden, hat Zuvi einengenialen Plan … Der „literarische... Details

ZUSATZVERANSTALTUNG: Christoph Biermann, Joachim Król und Peter Lohmeyer träumen vom Fußball

19.03.2015 | Donnerstag | 21:00 Uhr | WDR, Klaus-von-Bismarck-Saal
Funkhaus des WDR Köln Wallrafplatz 5 , 50667 Köln
Fußball ist zum Spiegel der Gesellschaft geworden, aber was sehen wir darin eigentlich? Eine professionelle Illusionsmaschine, die verlorene Kinderträume und sentimentale Heimatgefühle vermarktet? Ist Fußball ein letzter Ort für Gemeinschaft? Können wir die Welt im Fußball wiederfinden? Christoph... Details

Roman Ehrlich Urwaldgäste

19.03.2015 | Donnerstag | 21:30 Uhr | Zum scheuen Reh
Hans-Böckler-Platz 2, 50672 Köln
Roman Ehrlich versetzt die Welt in einen unheimlichen Zustand. Eins ergibt das andere, jede Geschichte verwandelt sich unversehens in die nächste. In seinem außergewöhnlichen Erzählband Urwaldgäste erscheint alles wie neu und bietet allenfalls vorübergehend Orientierung. Musik: Ada, Mod.: Manuel... Details

lit.COLOGNE-Patenschaft: Zeruya Shalev & Hila Blum mit Maria Schrader

20.03.2015 | Freitag | 18:00 Uhr | WDR, Klaus-von-Bismarck-Saal
Funkhaus des WDR Köln Wallrafplatz 5 , 50667 Köln
Liebe, Leidenschaft, Beziehungen, Familie: Niemand schreibt hellsichtiger darüber als die große israelische Schriftstellerin Zeruya Shalev, zuletzt in Für den Rest des Lebens. Nun stellt sie eine Autorin vor, der es ebenfalls um psychologische Themen geht: Hila Blum erzählt in Der Besuch, ihrem... Details

Lily Brett and the City

20.03.2015 | Freitag | 18:00 Uhr | Balloni-Hallen
Ehrenfeldgürtel 88-94, 50823 Köln
Ewige Sehnsuchtsstadt, Nabel der Welt. Doch zeigt New York, wie jede andere Geliebte auch, nach jahrelanger Beziehung ihre Macken. Lily Brett („Lola Bensky“, „Chuzpe“) erzählt von den kleinen und größeren Schwierigkeiten des Metropolenlebens und versammelt all die bunten, sonderbaren Gestalten der... Details

Ein Tusch und Gratulation für Julia Trompeter und Christoph Wenzel

20.03.2015 | Freitag | 18:00 Uhr | Belgisches Haus
Cäcilienstraße 46, 50667 Köln
Zwei junge literarische Stimmen, zwei neugierige, kluge und humorvolle Weltbeobachter: Das Romandebüt der Siegburgerin Julia Trompeter (Jg. 1980) Die Mittlerin ist ein furios heiteres Werk übers Schreiben, den Literaturbetrieb, die übergroß scheinenden literarischen Vorgänger und „eines der... Details

Erzählmaschine, Menschenfreund, Publikumsmagnet – Katharina Thalbach, Peter Kurth und Paul Ingendaay sind hingerissen von Charles Dickens

20.03.2015 | Freitag | 18:00 Uhr | MS RheinEnergie/Literaturschiff
Frankenwerft KD-Anleger, Innenstadt, 50667 Köln
Mit elf Hilfsarbeiter in einer Lagerhalle, mit 15 Schreiber bei einem Anwalt, mit 17 Parlamentsstenograf, mit 19 Journalist, mit 24 Schriftsteller: Charles Dickens. Seine Figuren wie David Copperfield, Oliver Twist und Ebenezer Scrooge sind aus der englischen Kulturnicht mehr wegzudenken. Er wird... Details

Volker Klüpfel & Michael Kobr präsentieren die Litcomedy „my Klufti“

20.03.2015 | Freitag | 19:30 Uhr | Theater am Tanzbrunnen
Rheinparkweg 1, 50679 Köln
Im neuen Buch des Bestsellerduos Volker Klüpfel und Michael Kobr wird es für den mürrischen Kommissar Kluftinger brenzlig. Nicht genug, dass er einen mysteriösen Mord in einem verfallenen Schloss aufklären muss, nein, nun quartiert sich auch noch die Verwandtschaft der japanischen Freundin seines... Details

Weltschmerz de luxe Jochen Distelmeyer liest und macht Musik

20.03.2015 | Freitag | 20:00 Uhr | Kulturkirche Köln
Siebachstraße 85, 50733 Köln
Niemand kann Melancholie besser als er: Als Kopf der Popband Blumfeld hat Jochen Distelmeyer Maßstäbe gesetzt. Jetzt hat der Sänger das Lager gewechselt, seiner Stimmung ist er treu geblieben: In seinem Debütroman Otis zieht der liebeskummergeplagte Tristan Funke nach Berlin. Während er seine... Details

Arno Geiger trifft ein Zwergflusspferd, das von der Liebe nichts versteht

20.03.2015 | Freitag | 20:00 Uhr | Brunosaal
Klettenberggürtel 65, 50939 Köln
Julian ist 22, mit der Trennung von Judith kommt er nicht klar, obwohl er sie gewollt hat. So übernimmt er in Professor Behams Garten die Pflege eines Zwergflusspferds, das – komisch und rätselhaft – bald den Rhythmus dieses Sommers bestimmt: Es isst, gähnt, taucht und stinkt. Arno Geiger („Der... Details

Naomi Klein verlangt die Entscheidung

20.03.2015 | Freitag | 21:00 Uhr | WDR, Klaus-von-Bismarck-Saal
Funkhaus des WDR Köln Wallrafplatz 5 , 50667 Köln
Mit ihrem Manifest „No logo“ wurde die weltberühmte Aktivistin Naomi Klein international bekannt, das Buch wurde in 28 Sprachen übersetzt, die New York Times nannte es die „Bibel der Bewegung“. Nun weckt uns eine der profiliertesten Intellektuellen in ihrem Buch DieEntscheidung – Kapitalismus vs.... Details

Supersexy, super - easy, supergeil: Friedrich Liechtenstein

20.03.2015 | Freitag | 21:00 Uhr | Balloni-Hallen
Ehrenfeldgürtel 88-94, 50823 Köln
Friedrich Liechtenstein, ausgebildeter Puppenspieler, Theaterregisseur, Schauspieler, Elektropop-Musiker, hat ein Tanz durch einen Supermarkt weltberühmt gemacht. In Super. Mein Leben erzählt „Deutschlands berühmtester Eremit“ (Die Zeit) von der Zeit, als er von Billigquark auf der Schrippe... Details

Leben, aber wie? Ulla Lenze trifft Annika Reich

20.03.2015 | Freitag | 21:00 Uhr | Belgisches Haus
Cäcilienstraße 46, 50667 Köln
Welche unserer Ideale halten Übergänge aus, lassen sich an neue Orte transportieren, zu neuen Partnern, in neue Lebensabschnitte? Ulla Lenze (Jg. 1973) schickt in Die endlose Stadt zwei Frauen in die Wirklichkeit. Poetisch, vielschichtig und schwebend. Sie trifft Annika Reich (Jg. 1973), in deren... Details

ZUSATZVERANSTALTUNG: Erzählmaschine, Menschenfreund, Publikumsmagnet – Katharina Thalbach, Peter Kurth und Paul Ingendaay sind hingerissen von Charles Dickens

20.03.2015 | Freitag | 21:00 Uhr | MS RheinEnergie/Literaturschiff
Frankenwerft KD-Anleger, Innenstadt, 50667 Köln
Mit elf Hilfsarbeiter in einer Lagerhalle, mit 15 Schreiber bei einem Anwalt, mit 17 Parlamentsstenograf, mit 19 Journalist, mit 24 Schriftsteller: Charles Dickens. Seine Figuren wie David Copperfield, Oliver Twist und Ebenezer Scrooge sind aus der englischen Kulturnicht mehr wegzudenken. Er wird... Details

Peer Steinbrück macht sich Sorgen

21.03.2015 | Samstag | 18:00 Uhr | WDR, Klaus-von-Bismarck-Saal
Funkhaus des WDR Köln Wallrafplatz 5 , 50667 Köln
Peer Steinbrück erklärt, warum der Politik die Führungskompetenz abhandengekommen ist, er fragt, ob die Große Koalition ihrem Anspruch gerecht wird und entwirft eine gesellschaftspolitische Agenda jenseits parteipolitischer Barrieren. Vertagte Zukunft unterzieht unsere bundesdeutsche Gegenwart... Details

Renata Adler: die „Lena Dunham der 70er“ – mit Marie Bäumer

21.03.2015 | Samstag | 19:30 Uhr | Kulturkirche Köln
Siebachstraße 85, 50733 Köln
Renata Adler ist Kult, ihre Stimme unwiderstehlich, und ihre Romane sind die Wiederentdeckung des Jahres. Die Presse überschlägt sich. Nach 30 Jahren wurden ihre Romane Rennboot und Pechrabenschwarz neu aufgelegt. Die heute 76-Jährige, von Richard Avedon verehrt, Edelfeder des New Yorkers, die... Details

Leif GW Persson und Dietmar Bär sind beim Lügen glücklich

21.03.2015 | Samstag | 19:30 Uhr | AudiTorium im Audi Zentrum Köln-Mitte
Weinsbergstraße 160, 50823 Köln
Evert Bäckström, irgendwo zwischen Mitte 40 und Mitte 50, ist klein, dick und primitiv – und als Kommissar bei der schwedischen Polizei tätig. Seine Karriere verlief reibungslos, denn seine Vorgesetzten waren immer froh, wenn sie ihn möglichst schnell wieder loswerdenkonnten. Er ist der Mann für... Details

Woher und wohin? Augustinus von Hippo & Albert Camus Maria Schrader & Matthias Brandt im Kölner Dom

21.03.2015 | Samstag | 19:30 Uhr | Kölner Dom
, 50667 Köln
Die „Confessiones“ (Bekenntnisse) des heiligen Bischofs und Kirchenlehrers Augustinus von Hippo, geschrieben um das Jahr 400, gehören zu den großartigsten und folgenreichsten Texten der Patristik, der Epoche der Alten Kirche vom 1. Jahrhundert bis zum frühen 8. Jahrhundert. Der Autor bietet darin... Details

Frédéric Beigbeder & Oliver Mommsen feiern Salinger und das Wunder der ersten Liebe

21.03.2015 | Samstag | 19:30 Uhr | MS RheinEnergie/Literaturschiff
Frankenwerft KD-Anleger, Innenstadt, 50667 Köln
Seit seinem Durchbruch mit „39,90“ gilt Frédéric Beigbeder als Star des französischen Literaturbetriebs. Geistreich erzählt er nun in seinem neuen Roman Oona und Salinger über die erste Liebe des großen J. D. Salinger: In einem Nachtclub im New York der 40er-Jahre trifft er die junge Oona O’Neill,... Details

lit.COLOGNE-Patenschaft Antonia Baum und Maxim Drüner von K.I.Z.

21.03.2015 | Samstag | 20:00 Uhr | Schauspiel Köln im DEPOT 2
Schanzenstraße 6-20, 51063 Köln
Statt auf den Spielplatz fuhr Theodor mit seinen Kindern auf den Schrottplatz, zum Mittagessen gab es im besten Fall Chips, allein Durchkommen war das oberste Gebot. Antonia Baums Roman Ich wuchs auf einem Schrottplatz auf, wo ich lernte, mich von Radkappen und Stoßstangen zu ernähren ist ein... Details

WDR 5 Bücher live: Stephan Thome und Franziska Hauser schreiben über starke Frauen

21.03.2015 | Samstag | 20:00 Uhr | WDR, Kleiner Sendesaal
Wallrafplatz, 50667 Köln
Sein Name stand schon auf der Short-List des Deutschen Buchpreises. Sie freut sich über die Veröffentlichung ihres Debütromans. Er schreibt in Gegenspiel über eine Portugiesin, die in der westdeutschen Provinz gelandet ist. Sie erzählt in Sommerdreieck von starkenFrauen in einer wundersamen... Details

Kafka! Mit Corinna Harfouch und Robert Gwisdek

21.03.2015 | Samstag | 21:00 Uhr | WDR, Klaus-von-Bismarck-Saal
Funkhaus des WDR Köln Wallrafplatz 5 , 50667 Köln
„Der Seher“ titelte unlängst Der Spiegel. Und meinte Franz Kafka, der wie kein Zweiter die Katastrophen des 20. Jahrhunderts zu ahnen schien und dessen Werk noch heute widerständig, vital und rätselhaft ist. Zu Lebzeiten war Kafka ein mäßig bekannter, schleppendpublizierter Autor. Vor allem war er... Details

Leif Randt schickt gebrochene Herzen ins Gefecht

21.03.2015 | Samstag | 21:00 Uhr | Belgisches Haus
Cäcilienstraße 46, 50667 Köln
„Mit diesem Buch beginnt eine neue Zeitrechnung in der deutschen Literatur“, schreibt Der Freitag über Leif Randts Roman „Schimmernder Dunst über Coby County“. Fantastisch, fesselnd und zärtlich ist die Utopie, die Randt (Jg. 1983) in Planet Magnon entwirft: Im Weltraum existiert ein Sonnensystem... Details