• The Godfather of Crime - James Ellroy 
Einen Frühling in Jerusalem mit Wolfgang Büscher 
Autorin Antonia Baum mit dem Rapper Maxim Drüner 
„Supergeil“: Friedrich Liechtenstein 
Martin Baltscheit trifft Fuchs, Löwe, Gans & Co.

    The Godfather of Crime - James Ellroy ©Marion Ettlinger

  • The Godfather of Crime - James Ellroy 
Einen Frühling in Jerusalem mit Wolfgang Büscher 
Autorin Antonia Baum mit dem Rapper Maxim Drüner 
„Supergeil“: Friedrich Liechtenstein 
Martin Baltscheit trifft Fuchs, Löwe, Gans & Co.

    Einen Frühling in Jerusalem mit Wolfgang Büscher ©Martin Lengemann

  • The Godfather of Crime - James Ellroy 
Einen Frühling in Jerusalem mit Wolfgang Büscher 
Autorin Antonia Baum mit dem Rapper Maxim Drüner 
„Supergeil“: Friedrich Liechtenstein 
Martin Baltscheit trifft Fuchs, Löwe, Gans & Co.

    Die Autorin Antonia Baum mit dem Rapper Maxim Drüner (K.I.Z.) ©Mathias Bothor/©Ruben Riermeier

  • The Godfather of Crime - James Ellroy 
Einen Frühling in Jerusalem mit Wolfgang Büscher 
Autorin Antonia Baum mit dem Rapper Maxim Drüner 
„Supergeil“: Friedrich Liechtenstein 
Martin Baltscheit trifft Fuchs, Löwe, Gans & Co.

    „Supergeil“: Friedrich Liechtenstein ©Nicolas Oswald

  • The Godfather of Crime - James Ellroy 
Einen Frühling in Jerusalem mit Wolfgang Büscher 
Autorin Antonia Baum mit dem Rapper Maxim Drüner 
„Supergeil“: Friedrich Liechtenstein 
Martin Baltscheit trifft Fuchs, Löwe, Gans & Co.

    Martin Baltscheit trifft Fuchs, Löwe, Gans & Co. ©Sebastian Hoppe

Aufgrund des großen Zuspruchs zu unseren Veranstaltungen konnten wir einige der Künstler für Zusatzveranstaltungen gewinnen, für folgende gibt es noch Karten:



13.3.2015, 18 Uhr: Sven Regener & Andreas Dorau haben Ärger mit der Unsterblichkeit im Börsensaal der IHK.

14.3.2015, 12 Uhr: Usch Luhn - Ponyherz im Zentrum für Therapeutisches Reiten.



15.3.2015, 21 Uhr: Der Köln-Abend: Mariele Millowitsch, Joachim Król, Suse Wächter, Ruth Marie Kröger, Gerd Köster, Helmut Krumminga & Frank Hocker in der Oper am Dom im Musical Dome.

Eintrittskarten sind bei den bekannten Vorverkaufsstellen, über www.koelnticket.de oder telefonisch unter 0221-2801 erhältlich.



 

Mit herzlichen Grüßen,

Ihr lit.COLOGNE-Team