Das 17. Mal
7.3.–18.3.2017

63, Philosoph trifft Förster: von fühlenden Bäumen und denkenden Tieren. Richard David Precht & Peter Wohlleben

  • Deutsch
  • Rollstuhlfahrer
Dienstag 14.03.2017
19:30
Gürzenich
Martinstraße 29-37, 50667 Köln
Preis VVK Zzgl. Gebühren 13,00 € - 29,00 € Preis ermässigt 9,00 € - 25,00 € Preis AK (Endpreis) 18,00 € - 37,00 €

Information

Beide sind begnadete Welterklärer, engagierte Denker und Bestsellerautoren. Auf der lit.COLOGNE treffen sie sich erstmals auf der Bühne, um über ihr Herzensthema zu sprechen: Tiere. Richard David Precht ist der wohl bekannteste Philosoph Deutschlands („Wer bin ich und wenn ja wie viele?“). In seinem Buch Tiere denken: Vom Recht der Tiere und den Grenzen des Menschen plädiert er mit Witz und staunenswerter Kenntnis für ein Umdenken im Umgang mit unseren Mitgeschöpfen.
Peter Wohlleben ist engagierter Waldschützer und Förster in der Eifel und bewundernswert produktiver Autor. Seine Bücher („Das geheime Leben der Bäume“) lehren einen neuen Blick auf die Natur. In Das Seelenleben der Tiere: Liebe, Trauer, Mitgefühl – erstaunliche Einblicke in eine verborgene Welt berichtet er von trauernden Hirschkühen, treu liebenden Kolkraben und fürsorglichen Eichhörnchen. Wir begreifen: Tiere sind uns näher, als wir je gedacht hätten.
Mod.: Andreas Lebert

Mitwirkende

Schwarz-weiß-Porträt von Peter Wohlleben
©Miriam Wohlleben
Schwarz-weiß-Porträt von Andreas Lebert
©Vera Tammen